Persönlicher Blog von Dr. Jan Appel
  1. Blog
  2. Gesundheitswesen
Amazons Grenzüberschreitung als Randnotiz
Seit Jahren lese ich in Studien zur Digitalisierung und höre in Strategie-Workshops zur Transformation der Branche angeregte Diskussionen über die Angst, dass die Googles, Apples und Amazons dieser Welt die Zukunft des Gesundheits- und Sozialwesens übernehmen, wenn es die Etablierten nicht selbst…
mehr ›
Patientenportal – Unwort des Jahres?
Wahrscheinlich schafft es das Wort nicht in die engere Auswahl der Jury der „Sprachkritische[n] Aktion Unwort des Jahres“, aber die Kriterien „euphemistisch“, „verschleiernd“ und „irreführend“ erfüllt es m. E. sehr gut. Selten habe ich es bei einem Begriff im Arbeitsalltag erlebt – außer bei der…
mehr ›
Unverschämt verspätet, vielleicht maßlos überteuert, aber wahrscheinlich ziemlich gut – das DigitalRadar Krankenhaus
Diese Woche startet der reguläre Versand der Zugangsdaten zur Reifegradmessung I, die eigentlich Ende Juni hätte starten sollen. Die Kommunikationsstrategie des Konsortiums DigitalRadar und des BMG war lange Zeit von Schweigen und verbalem Minimalismus geprägt. Das hat nun ein Ende und wohlmöglich…
mehr ›
52:37 für den Schlüssel zu 4,3 Mrd. €?
Seit Monaten beschäftigen sich nun Software- und Unternehmensentwickler, Digitalisierer und Verantwortliche mit den Implikationen des KHZG. Es winken in Summe Fördermittel in Höhe von 4,3 Mrd. €. Die Antragsverfahren laufen schleppend an, insbesondere weil an vielen Stellen noch konkrete Antworten…
mehr ›
KHZG – Von Richtlinien und Linienrichtern
Das Krankenhauszukunftsgesetz hat seit seiner Ankündigung im Frühjahr, insbesondere wegen der in Aussicht gestellten 4,3 Mrd. € zusätzlicher Fördermittel die Fantasien der Digitalisierer im Gesundheitswesen angeregt. Unzählige Konzepte und Digitalisierungspläne wurden auf- und Antragsverfahren…
mehr ›